Abteilung für Intensivmedizin


Standort Mühlhausen

Die Weiterbildungsermächtigung für die Fachrichtung Anästhesiologie beträgt 60 Monate im Verbund mit Frau Chefärztin Dr. med. Renate Steuckart - einschließlich 12 Monate Intensivmedizin.
Die Weiterbildungsermächtigung für die Zusatz-Weiterbildung Intensivmedizin beträgt 12 Monate.

Leistungsspektrum

Auf der interdisziplinären Intensivtherapiestation werden Patienten mit akut lebensbedrohlichen Erkrankungen sowie nach schwierigen und langen Operationen behandelt. Hierfür steht modernste Überwachungs- und Infusionstechnik zur Verfügung. Eine wichtige Aufgabe ist dabei die Unterstützung oder der zeitweilige Ersatz von beeinträchtigten Organfunktionen. Bei Störungen der Atmung kommt eine sehr differenzierte und individuell angepasste Beatmungstherapie mit hoch modernen Geräten zum Einsatz. Je nach Ursache und Schweregrad kann diese nicht invasiv über eine Maske oder aber auch invasiv über einen Beatmungstubus erfolgen. Bei langzeitbeatmeten Patienten werden perkutane Dilatationstracheotomien zur Unterstützung des Weanings und des Patientenkomforts bettseitig durchgeführt. Bei diesen Patienten kommen spezielle Weaning-Strategien zur Entwöhnung von der Langzeitbeatmung zum Einsatz. Eine eingeschränkte oder ausgefallene Nierenfunktion kann durch kontinuierliche Dialyseverfahren wirksam unterstützt oder vorübergehend auch komplett ersetzt werden. Die Intensivstation stellt auch das Reanimationsteam; neben moderner mobiler Beatmungs- und Überwachungstechnik ist es auch mit biphasischen Defibrillatoren und einem Auto-Pulse-System ausgerüstet.

Weitere fachliche Informationen finden Sie hier.
Bewerbungen richten Sie bitte an bewerbungen@hufeland.de.



Chefarzt

Dr. med. Lutz Pfeiffer

Portrait CA Dr. Pfeiffer

Facharzt für Anästhesiologie und Intensivtherapie;
spezielle anästhesiologische Intensivmedizin;
Ärztlicher Direktor für die Standorte Bad Langensalza und Mühlhausen
Landesvorsitzender BDA Thüringen

Sekretariat

Ivonne Tippmann
Katy Dauphin

Telefon:
03601 41-1255
03601 41-1305

Fax:
03601 41-2100

E-Mail:
medizin.mhl@hufeland.de

Mail-schreiben