Einweiserinformation

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

mit dem vorliegenden Material erhalten Sie Informa­tionen über die Leistungen der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin. Ziel soll es sein, ambulante und stationäre Betreuung effektiv zu verknüpfen, Dop­peluntersuchungen zu vermeiden und Ihnen im Vor­feld der stationären Behandlung die Möglichkeit zu geben, die Eltern Ihrer Patienten über Art und Ablauf von verschiedenen Untersuchungen zu informieren.


Wichtige Telefonnummern:

03601 41-1411   CA Dr. med. Windischmann
03601 41-1419   diensthabender Arzt
03601 41-1408   Stationsarzt
03601 41-1400   Teamleiterin

Kompetenzen der Abteilung:

  • gesamte Kinderheilkunde und Jugendmedizin ausschließlich invasive pädiatrische Intensivmedizin und Onkologie
  • Diabetologie
  • Allergologie/Pulmologie
  • EEG und Einstellung von Anfallspatienten
  • Untersuchungsstelle für Opfer von Gewalt und Kindesmisshandlung


Prästationäre Untersuchungen

Die Abteilung besitzt keine kassenärztliche Ermäch­tigung. Wir können daher keine Leistungen auf Überweisung erbringen. Durch die prästationäre Aufnahme bieten wir Ihren Patienten Zugang zum gesamten Spektrum der auf der Abteilung verfüg­baren Untersuchungen. 


Voraussetzung:

  • Schein "Verordnung von Krankenhausbehandlung" mit Verdachtsdiagnose (bitte keine Einweisung zur Sonographie o. ä.)
  • Bitte geben Sie Ihren Patienten relevante Vorbefunde in Kopie mit.

 
Ablauf:

Der Patient meldet sich über die Krankenhausauf­nahme an, stellt sich mit den Unterlagen auf der Abteilung vor. Dann findet die Durchführung der Un­tersuchung statt. Der Hausarzt erhält einen prästati­onären Kurzbrief mit Ergebnis und Empfehlungen.

1. EEG

  • Voraussetzung: gewaschene Haare; Säuglinge und Kleinkinder sollten gefüttert sein; bei Kleinkindern Mutter erforderlich
  • Dauer: ca. ¾ bis 1 Stunde Vorbereitung und Ableitung
  • Befund: nach 1 - 2 Tagen


2. Sonographie - Schädel, Hüfte, Abdomen, Harnwege

  • Voraussetzung: Abdomen (nüchtern), Harnwege (volle Blase), Schädel und Hüfte (Säugling gefüttert)
  • Dauer: bis 20 Min. je nach Fragestellung
  • Befund: 1 Tag/sofort


3. Bodyplethysmographie

  • Voraussetzung: Größe mindestens 1,35 m; 5 - 6 Jahre, Kooperabilität
  • Dauer: ca. 30 Min.
  • Befund: sofort


4. Spirometrie

  • Voraussetzung: Alter 4 - 5 Jahre
  • Dauer: 20 Min.
  • Befund: sofort


5. Ergometrie

  • Voraussetzung: Körpergröße ca. 1,45 m
  • Dauer: ca. 20 Min.
  • Befund: sofort


6. MCU (Mictionszystourethrographie)

  • Voraussetzung: Kind gesund, Anwesenheit der Mutter
  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Befund: 1 - 2 Tage

Die Untersuchung wird in Zusammenarbeit mit unserer Abteilung für diagnostische und interventionelle Radiologie erbracht.


7. allergologische Testungen (Prick-Test)

  • Voraussetzung: Patient gesund, keine Altersbeschränkung, Anwesenheit der Mutter
  • Dauer: 30 Min.
  • Befund: sofort


8. Gastroskopie 

  • Voraussetzung: ab ca. 5 Jahren, nach Rücksprache, Patient nüchtern
  • Dauer: ca. 8 Stunden mit Nachbeobachtung
  • Befund: sofort; Histologien: 2 Tage


9. MRT

  • Voraussetzung: Patient gesund, bei Kleinkindern und Säuglingen ist eine medikamentöse Tiefschlafinduktion mit Somsanit erforderlich
  • Dauer der gesamten Untersuchung: ca. 8 Stunden mit Vorbereitung
  • Befund: 1 - 2 Tage


10. Zuckerbelastungstest (Fructose, Glucose, Lactose)

  • Voraussetzung: Patient nüchtern
  • Dauer: 2 Stunden
  • Befund: sofort


Stationäre Untersuchungen zur Diagnostik

Voraussetzung allgemein:

  • Einweisungsschein mit Diagnose
  • Patient gesund


1. Schlafentzugs-EEG

Die Aufnahme erfolgt am Vorabend. Der Patient wird über Nacht stundenweise wach gehalten. Die Unter­suchung findet am folgenden Morgen statt. Die Entlas­sung erfolgt nach ausreichendem Schlaf am Nachmit­tag.

  • Befund: 1 Tag


2. Gastroskopie

stationär nur bei sehr ängstlichen Patienten mit ent­sprechender Begründung

  • Befund: sofort; Histologien: 2 Tage


3. Total-Koloskopie

  • Dauer: ca. 2 Tage (1. Tag: Vorbereitung, 2. Tag: Untersuchung)
  • Befund: sofort; Histologien: 2 Tage


4. Langzeit-EKG und Langzeit-RR

  • Voraussetzung: Patient gesund, Alter ab ca. 10 Jahren
  • Dauer: 24 Stunden stationär
  • Befund: 1 Tag


5. Dünndarmbiopsie

  • Voraussetzung: Patient nüchtern
  • Dauer: 24 Stunden stationär
  • Befund: 1 - 2 Tage (Histologie)


6. MRT

Bei Kleinkindern und Säuglingen ist eine medikamentöse Tiefschlafinduktion mit Somsanit erforderlich. Die gesamte Untersuchung dauert ca. 8 Stunden mit Vorbereitung. Eine stationäre MRT-Untersuchung ist nur mit spezieller Begründung möglich (Alter des Kindes, Schwerstbehinderung etc.).