Verpflegung


Schmackhafte, gesunde und ernährungsphysiologisch ausgewogene Kost trägt zur Genesung und zum Wohlbefinden bei. Das Team unserer Küche bereitet alle Speisen frisch zu. Die Essenszeiten richten sich nach dem Ablauf auf der jeweiligen Station.

In unserem Hause sind wir bestrebt, Sie so abwechslungsreich wie möglich zu verpflegen und damit einen Beitrag zur Genesung und zu Ihrem Wohlbefinden zu leisten. Die angebotenen Speisen werden täglich in unserer hauseigenen Küche frisch zubereitet. In Ihrem Zimmer liegen die Frühstückskarte und eine aktuelle Mittags- und Abendspeisekarte für Sie zur Information und Vorauswahl bereit. Sie haben die Möglichkeit, nach Ihrem persönlichen Geschmack Ihre Mahlzeiten zum Frühstück, Mittagessen, zur Vesper und zum Abendbrot aus einer Vielzahl von Komponenten zusammenzustellen. Sollte Ihnen der Arzt eine spezielle Diätkost verordnet haben, so kann dies zu Einschränkungen in der Komponentenauswahl führen. Verpflegungsassistenten befragen Sie täglich im Laufe des Vormittags nach Ihren Wünschen entsprechend des Speiseplanes für den nächsten Tag. Wer spezielle Wünsche hat, soll sich nicht scheuen, auch diese unseren Verpflegungsassistenten mitzuteilen.

Es werden erstes und zweites Frühstück, Mittagessen, Nachmittagsgetränke und Abendessen serviert. Falls der Arzt keine besondere Kost festgelegt hat, können Sie bei Hostessen täglich Ihre Essenswünsche äußern und sich beraten lassen. Diäten und Schonkost werden vom Arzt festgelegt, mit Ihnen besprochen und sollen zu Ihrer schnellen Genesung beitragen. Diätassistenten stehen Ihnen beratend zur Seite. In unseren modern eingerichteten Cafeterias haben Sie und Ihre Angehörigen die Möglichkeit, Getränke, Kaffee, frisch gebackenen Kuchen und kleine appetitliche Gerichte zu erwerben.


Nähere Informationen zu unserem Speiseangebot erhalten Sie in unserer Speisekarte - Nr. e348.

Getränkeversorgung

Auf der Station gibt es eine Tafelwasseranlage. Hier können Sie sich kostenlos zu jeder Zeit Mineralwasser still und Mineralwasser mit Kohlensäure holen. Bei der Anmeldung im Servicebereich für Patienten erhalten Sie gegen ein Entgelt von 2,00 EUR eine Trinkflasche für die Wasserentnahme, welche Ihr Eigentum bleibt. Als Patient bekommen Sie ebenfalls je nach Bedarf täglich Tee in verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Ernährungsberatung

Bei speziell vom Arzt verordneten Diäten werden von der Diätassistentin individuell - entsprechend dem Krankheitsbild - Ernährungsberatungen durchgeführt. Strukturierte Schulungen für Diabetiker mit Typ 1 und Typ 2 werden je nach Bedarf als Gruppen- bzw. Einzelschulungen angeboten. Die Diabetiker erwerben Kenntnisse über den Zusammenhang ihrer Blutzuckerwerte, das Insulin, körperliche Bewegung und die Nahrungskomponenten. Sie lernen, Selbstverantwortung zu tragen und so Folgeschäden weitestgehend zu vermeiden. Weiterbildungskurse werden in unserer Lehrküche durchgeführt.

Viele Patienten nutzen mit Spaß unsere hauseigene Küche, um sich weiterzubilden. Hier finden Diabetes- und Ernährungsberatungen statt.

Eine Vielzahl von Informationsblättern gibt Hilfe mit Ernährungsempfehlungen bei bestimmten Krankheitsbildern.

Ernaehrung_s0987_2432

Küchendirektor

Thomas Meersteiner

06_Thomas Meersteiner

Telefon:

03603 855-656

"Nicht was wir essen, sondern das, was wir verdauen, kommt uns zugute und gereicht uns zur Nahrung."

Christoph Wilhelm Hufeland

Öffnungszeiten der Cafeteria

Mo. bis Fr.
08:00 Uhr bis 17:45 Uhr

Sa./So. und Feiertage
14:00 Uhr bis 17:45 Uhr