Abteilung für Urologie


Standort Bad Langensalza

Die Weiterbildungsermächtigung für die Fachrichtung Urologie beträgt 36 Monate.

Die Urologie befasst sich mit den Erkrankungen des Harntraktes (Nieren, Harnleiter, Harnblase und Harnröhre) sowie der männlichen Genitalorgane.

Durch den Einsatz hoch moderner endoskopischer und wenig invasiver Methoden können wir heute den größten Teil dieser Erkrankungen gut behandeln. Nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft bieten wir bei bösartigen Erkrankungen die medikamentöse Tumortherapie.

Leistungsspektrum

Das Leistungsspektrum der  Abteilung für Urologie umfasst sowohl die gesamte konservative als auch die operative Behandlung aller Erkrankungen von Niere, Nebenniere, Harnleiter, Harnblase, Prostata und den männlichen Geschlechtsorganen einschließlich Kinderurologie (außer Nierentransplantation).

Weitere fachliche Informationen finden Sie hier.
Bewerbungen richten Sie bitte an bewerbungen@hufeland.de.

Chefarzt

Dr. med. Joachim Alefelder, MHBA

Dr. med. Joachim Alefelder

Facharzt für Urologie;
medikamentöse Tumortherapie;
spezielle urologische Chirurgie;
CME-Männerarzt

Sekretariat

Susanne Sölter
Corinna Röhner

Telefon:
03603 855-673
03603 855-689

Fax:
03603 855-390

E-Mail:
medizin.lsz@hufeland.de

Mail-schreiben