zurück zur Übersicht

Fernsehsender dreht am Klinikum Reportagen
Für ein Reportage-Format im MDR-Fernsehen ist bereits seit mehreren Tagen ein Drehteam des Fernsehsenders im Hufeland Klinikum Mühlhausen vor Ort.

Für ein Reportage-Format im MDR-Fernsehen ist bereits seit mehreren Tagen ein Drehteam des Fernsehsenders im Hufeland Klinikum Mühlhausen vor Ort. Zur Zeit wird im Kreißsaal gedreht. Das Filmteam hofft, bei einer Zwillingsgeburt dabei sein zu können. Berichtet werden soll über die verschiedenen Tätigkeiten der Hebammen, ihre Herausforderungen im Job und ihre Beweggründe zur Berufswahl. Dabei begleitet das Drehteam die Hufeland-Hebammen bei ihrem Arbeitsalltag in der Klinik. Gezeigt werden soll die 15-minütige Reportage im Frühjahr – an einem Samstag um 18:00 Uhr. „Ein perfekter Sendetermin mit viel Zeit, ausführlich über ein so wichtiges Thema zu berichten“, erklärt Autorin Romy Heinrich vom Drehteam.

Bereits einige Tage zuvor hatte sich ein anderes MDR-Team dem beruflichen und privaten Alltag einer Assistenzärztin gewidmet. Auch diese Reportage wird im kommenden Jahr an einem Samstag um 18:00 Uhr im MDR gezeigt. Die genauen Sendetermine stehen noch nicht fest.