zurück zur Übersicht

Hufeland Klinikum spendet Essenstabletts für ein Krankenhaus in Rumänien

Als im Hufeland Klinikum das neue Speisentransportsystem eingeführt wurde (wir berichteten) und die herkömmlichen Essenstabletts nicht mehr benötigt wurden, kam man auf die Idee, sich an den Rotary Club Mühlhausen zu wenden. Mit ihm hatten die Hufeländer bereits vor zwei Jahren zum ersten Mal Kontakt. Damals kümmerten sich die Rotarier um die Zulieferung der ausrangierten Krankenhausbetten und Hygienematratzen in ein Krankenhaus nach Lugoj in Rumänien. Mit dem dortigen Rotary Club pflegt der Mühlhäuser Verein seit 20 Jahren eine enge Partnerschaft.

Über die erneute Zuwendung freut man sich schon jetzt in Rumänien, weiß Herr Gräfendorf vom Rotary Club. Er holte die Tabletts am 13.11.2018 an der Klinik in Bad Langensalza ab. Der Transport nach Lugoj wird von Firmen aus Rumänien finanziert. Die Lieferung wird noch vor Weihnachten dort eintreffen, so Herr Gräfendorf.

2018_11_14_Rotary_club_Kuechentabletts (5)

Küchenleiter Herr Meersteiner (links) und Herr Gräfendorf vom Rotary-Club bei der Übergabe der Küchentabletts