zurück zur Übersicht

Besuchsbeschränkungen bleiben bis vorerst 31.07.2020 bestehen

Presseinformation

Besuchsbeschränkungen am Hufeland Klinikum bleiben bis vorerst 31.07.2020 bestehen

Die Hufeland Klinikum GmbH bittet alle Angehörigen dringend und höflichst darum, die derzeitige Besuchsbeschränkung bis zum 31.07.2020 zu beachten. 

Mit der Regelung folgt man der Empfehlung des Landratsamtes, Fachdienst Gesundheit des Unstrut-Hainich-Kreises, auf eine weitere Lockerung der eingeschränkten Besuchsregelungen bis Ende Juli zu verzichten.

In Anbetracht einer möglichst guten Vorbeugung vor eingeschleppten Infektionen, vor allem durch symptomlose infektiöse Menschen, ist das Klinikum bestrebt, die Infektionszahlen zum Schutz aller Patienten sowie der Mitarbeiter weiterhin niedrig halten können. Zum Stand 26.06.2020 hat das Klinikum drei Verdachtsfälle und einen bestätigten Covid-19-Fall.

 Ausnahmen vom Besuchsverbot gelten weiterhin für (gesunde): 

• Angehörige, die einen Patienten besuchen, der im Sterben liegt
• Begleitpersonen, die Schwangere bei der Geburt begleiten
• Väter, die das Neugeborene und Partnerin besuchen möchten
• Mutter/Vater eines kranken Kindes
• aus dringenden medizinischen Gründen, nach vorheriger telefonischer Klärung mit der Stationsleitung 

Wir werden umgehend informieren, wenn es Änderungen gibt.