Zurück zur Übersicht 24.11.2023

Klinikum pflanzt Bäume für das 25-jährige Bestehen des Berufsschulcampus

stellv. Schulleiter Matthias Grywatsch, Auszubildender Kevin Gernandt, Geschäftsfüh-rer Jens Kopp, Auszubildende Mirella Kehr, Landrat Harald Zanker (v.l. n. r.) Im Hintergrund Schüler aus dem Bereich Pflege des Berufsschulcampus.

Anlässlich des 25-jährigen Standortjubiläums des Berufsschulcampus Unstrut-Hainich spen-dierte das Hufeland Klinikum 5 Platanen, welche in dieser Woche gemeinsam mit Herrn Landrat Harald Zanker, dem Geschäftsführer des Hufeland Klinikums Herrn Jens Kopp, dem stellvertretenden Schulleiter Matthias Grywatsch und einigen Auszubildenden Pflegefach-frauen- und fachmänner auf dem Gelände des Berufsschulcampuses gepflanzt wurden.

Das Klinikum reiht sich mit dieser Baum-Spende in die Gratulanten-Schar mit ein. So haben Ministerpräsident Ramelow und weitere regionale Firmen, entsprechend dem sachkundig abgestimmten Pflanzplan der Abteilung Gartenbau, bereits Bäume für das Areal der Berufs-schule gespendet. „Unsere Auszubildenden aus der Pflege sollen gute Bedingungen für das Lernen in Schule und Klinikum haben. Für uns war es selbstverständlich, dass wir mit diesen fünf Bäumen außerdem einen kleinen Beitrag für die Umwelt leisten.“, sagt Jens Kopp.

Aktuell beschäftigt das Hufeland Klinikum 97 Azubis aus verschiedenen Fachrichtungen, in Kooperation mit insgesamt 7 Berufsschulen.